14. Februar 2012, 19 Uhr




Rainer Herrn, Florian Goeschke, Eske Schlüters

•Let's talk about Love•

Lesung und Gespräch zum Thema Liebe

Gespräch und Lesung zur Liebe im Rahmen der Ausstellung »What Would You Say It Is? Nachrichten zum Weltuntergang #1« Mit Rainer Herrn (»Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft«, Institut für Geschichte der Medizin der Charité) und den Künstler_innen Florian Goeschke und Eske Schlüters. Es liest Oliver Dresselhaus. Fragen nach der sozialen, kulturellen, historischen und politischen Verfasstheit von Liebe und Sexualität, nach der Bedeutung (sexueller) Selbstbestimmung heute und ganz allgemein danach, wie wir leben und lieben wollen, werden Themen des Abends sein. Impulse für die Diskussion unter den Künstler_innen der Ausstellung, dem Wissenschaftler Rainer Herrn und unseren Besucher_innen sollen Fragmente aus den ausgestellten historischen Schriften zum Thema Liebe aus Wissenschaft, Aufklärung und Populärkultur geben, darunter Wilhelm Bölsche: Liebesleben in der Natur. Jena 1906; Magnus Hirschfeld: Naturgesetze der Liebe. Leipzig 1914; Hanns Heinz Ewers: Arabische Liebeskunst, 1929; Max Hodann: Geschlecht und Liebe. Berlin 1932; Hannelore Palkow: Liebeslexikon von A-Z. Leipzig 1933 und Hanns Martin Elstner: Liebe und Ehe. Dresden 1939.